Qualitaetssicherung im Krankenhaus
 
 
 
 
QS-Verfahren
 
 
 
 
 
.
 
Landesverfahren
 
 - QS UNHS BW
 
 - MRE
 
 
Service
 
 
 
 
 
 
 
Geschäftsstelle
 
 

Startseite > Landesverfahren > QS UNHS BW

Drucken     kontakt
 
 

QS-Verfahren „Universelles Neugeborenen-Hörscreening Baden-Württemberg" (QS UNHS BW)

Technische Spezifikation für das Verfahrensjahr 2020:

Im Unterschied zum Verfahrensjahr 2019 veröffentlicht die QiG BW GmbH für das Verfahrensjahr 2020 eine eigene technische Spezifikation, die aber eng an die technische Spezifikation "Neugeborenen Hörscreening" der SQMed (Rheinland-Pfalz) angelehnt ist.

Download "Technische Spezifikation QS UNHS BW 2020"

Der wichtigste Unterschied zur SQMed-Spezifikation besteht darin, dass nicht die 9-stellige Standortnummer sondern - analog zur Spezifikation des IQTIG für 2020 - nur die ersten 6 Stellen (Ersatzfeld standortID) exportiert werden.

Des Weiteren gilt auch für das Verfahrensjahr 2020, das Datensätze ohne Einwilligung (Feld Einwilligung = 0) nicht angenommen werden.

Alle Unterschiede der QiG-Spezifikation (Baden-Württemberg) zur SQMed-Spezifikation (Rheinland-Pfalz) können Sie den Delta-Tabellen entnehmen. Die Deltatabellen mit der Endung "_2020_V01_RP" enthalten die Unterschiede zur aktuellen SQMed-Spezifikation 2020), die Deltatabellen ohne diese Endung enthalten die Unterschiede zur SQMed-Spezifikation 2019.

Bzgl. der Musterdokumentationsbögen, Ausfüllhinweise und QS-Filter verweisen wir auf die auf der Seite der SQMed zur Verfügung gestellten entsprechenden PDF-Dokumente.

 

Informationsmaterial für Eltern:

Elterninformation (Deutsch)

Elterninformation (Französisch)

Elterninformation (Arabisch)

Elterninformation (Englisch)

Elterninformation (Russisch)

Elterninformation (Türkisch)

Einverständniserklärung für das Tracking im Neugeborenen-Hörscreening (DE)

Einverständniserklärung für das Tracking im Neugeborenen-Hörscreening (FR)

Einverständniserklärung für das Tracking im Neugeborenen-Hörscreening (AR)

Einverständniserklärung für das Tracking im Neugeborenen-Hörscreening (ENG)

Einverständniserklärung für das Tracking im Neugeborenen-Hörscreening (RU)

Einverständniserklärung für das Tracking im Neugeborenen-Hörscreening (TR)

Informationsbroschüre (Elterninformation mit weiterführenden Informationen)

 

Hilfestellung zur Dokumentation:

Ausfüllhinweise Neugeborenen-Hörscreening Rheinland-Pfalz (NHS_RP) (Stand: 22.09.2018)

Häufige Fragen mit Antworten QS UNHS BW (Stand: 25.02.2019)

 

Verfahrensgrundlagen:

Infoschreiben GeQiK ® zum QS-Verfahren „Universelles Neugeborenen-Hörscreening Baden-Württemberg" (QS UNHS BW) ab 01.01.2019

Datenfluss- und Datenverarbeitungskonzept QS UNHS BW

   Informationsveranstaltung "QS Universelles Neugeborenen Hörscreening (UNHS) Baden-Württemberg" am 10.12.2018

 

Weitere Informationen:

LISTE DER SOFTWAREFIRMEN, die in ihrem Sofwareprodukt die Datenerfassung für den Leistungsbereich QS UNHS BW anbieten

 

 

 

Auf der Homepage der Trackingzentrale in Heidelberg finden Sie weitere Informationen zum Neugeborenenhörscreening

  

Servicedatei für alle Sprachen:

Einverständniserklärung für das Tracking im Neugeborenen-Hörscreening (Word-Datei)

 

Ihre Ansprechpartner bei der QiG BW GmbH:

Ingo Bruder                                          bruder@qigbw.de

Susanne Rode                                    rode@qigbw.de

Thomas Floren (techn. Support)      floren@qigbw.de

 
Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Newsletter | Intern